repertoire - Anne K. Taubert


HOME    TERMINE    REPERTOIRE    MEDIEN    DOWNLOAD    LEHRE    PARTNER    PERFORMANCE    KONTAKT   
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Singen beflügelt die Seele, den Verstand des Menschen, es entrückt ihn in einen Moment der Ewigkeit.

REPERTOIRE

„Wie einer ging, das Glück zu finden“
Szeniches Lyrik-Konzert
amüsant – kurzweilig – nachdenklich – traditionell
    

Begeben Sie sich auf eine heitere bis ernste musikalisch-literarische Suche nach dem Glück. Hören Sie das gleichnamige Gedicht von Eduard von Bauernfeld über zwei Freunde in selbiger Mission. Dazu erklingen berühmte Volkslieder, vertont von Brahms wie „All mein' Gedanken die ich hab“, „Da unten im Tale“ und „Erlaube mir, feins Mädchen“ umrahmt durch Eisler-Kompositionen bekannter Gedichte von Heine, Tucholsky und Goethe wie „Der Priem“ und „Wienerlied“.


"Ein szenisches Lyrik-Konzert, was soll das denn sein?" In dieser Darbietung verwandeln sich die zwei Musikerinnen Anne K. Taubert und Katja Wolf in Schauspieler. Nein, hier wurde die weibliche Endung nicht vergessen. Sie schlüpfen in Männerrollen und auch wieder zurück ... Lassen Sie sich überraschen! Die Geschichte von der Suche nach dem Glück kurz angerissen: Die erste Liebe ist natürlich ein großes Glück - oder doch nicht? Darüber müssen sich beide Freunde noch klar werden. Aber zunächst ist um die verehrte Dame zu werben! Und wenn es mit der einen nichts wird, so lautet das Motto der jungen Burschen: „Viele Mädchen gibt's auf Erden, Muß es grade diese sein?" Das Leben ist kompliziert, nicht nur, aber gerade in Liebesdingen.
Eine frischgebackene Ehefrau schaltet sich ein und klagt über den Ehemann, der zur See fährt, Geld verprasst und auch sonst auf Dauer nicht besonders tauglich scheint. Ob der Gatte die Kurve bekommt? Das Leben hält noch manche Überraschungen bereit; die beiden Freunde werden reifer, die Ehefrau erzieht vielleicht noch erfolgreich ihren Mann und die Schwiegermutter hat auch noch etwas zu sagen. Fotos: Trevor Johnson


Eigener Liedzyklus "Empfindungen leuchtendmatt"
"(...) Die so tonweiche wie ausdrucksstarke Gitarre Katja Wolfs vermählte sich perfekt mit der zwischen Singen und Sprechen oszillierenden Stimme Anne K. Tauberts, so dass nicht der Eindruck einer gitarrenbegeiteten Gesangsdarbietung entstand, sondern zwei Partnerinnen die auf Augenhöhe musizierten. Die Liedkompositionen sind sich ihrer romantischen und impressionistischen Traditionen bewusst und transportieren sie unkompliziert ins 21. Jahrhundert." zit. aus Auftakt! Das Magazin des Bund Deutscher Zupfmuiker e.V., "Vielschichtiger Musikgenuss Konzert B2" von Silvan Wagner (Ausgabe 3-2018, 30.9.2018)

Einzelne Titel/ Partien

Die angegebenen Titel sind nur eine KLEINE AUSWAHL des Repertoires von Anne K. Taubert. Gern können Sie aus dem Repertoire wählen. Anne K. Taubert berät Sie und geht auch gern auf Ihre individuellen Wünsche ein.


Singen beflügelt die Seele,
den Verstand des Menschen,
es entrückt ihn in einen Moment der Ewigkeit.

Lassen Sie Anne K. Taubert diesen Moment für Sie gestalten!
OPERN-, OPERETTEN- und KONZERTARIEN sowie vollständige PARTIEN

Ah, quell diner aus "La Périchole", Offenbach, J.
Einem Bach der fließt aus "Die Pilger von Mekka", Gluck, C. W.
Ich bin die Christel von der Post aus "Der Vogelhändler", Zeller, C.
Liebe du Himmel auf Erden aus "Paganini“ - Franz Lehár
Meine Lippen sie küssen so heiß aus „Giuditta“ - Franz Lehár
Partie 1. Knabe aus „Die Zauberflöte“, Mozart, W. A.
Partie 2. Dame aus „Die Zauberflöte“, Mozart, W. A.
Partie Baronin aus „Die Verwicklungen des Herrn Schikaneder - Drei Intermezzi“, Buch, M. & Engelke, Y. M.
Partie Cherubino aus „Die Hochzeit des Figaro“, Mozart, W.
Partie des Hänsel aus „Hänsel und Gretel“, Humperdinck, E.
Partie Frau Talma aus „Il matrimonio segreto“, Cimarosa, D. (Weimarer Textfassung)
Piangero aus "Giulio Cesare" – Händel, G. F.
Sei nicht bös aus "Der Obersteiger" – Zeller, C.
So wisse, das in allen Elementen aus "Undine", Lortzing, A.
Strahlender Mond aus "Der Vetter aus Dingsda", Künneke, E.
Summertime aus "Porgy and Bess", Gershwin, G.
Vado, ma dove? KV 583, Mozart, W. A.
Vadoro, pupille aus "Giulio Cesare, Händel, G. F.
When I am laid aus "Dido and Aeneas", Purcell, H.

MUSICAL, FILMMUSIK und alte SCHLAGER

Chim-Chim-Cheri aus Marry Poppins
Egon (Gaze)
Es war einmal ein Musikus (Friedrich Schwarz)
Funiculi funiculá (Luigi Denza)
Haben Sie schonmal im Dunkeln geküsst ? - (Evelyn Künneke)
Ham Se nich nen Mann für mich (Evelyn Künneke)
Honey, honey von ABBA
Imagine John Lennon
Mein kleiner grüner Kaktus
Nur ein Zimmerchen irgendwo (Loewe)
Nur ein Zimmerchen irgendwo aus My fair lady

CHANSON, dt. und internat. VOLKS- und KUNSTLIEDER

Bonny at Morn
Come where the aspens quiver
Do you think I can forget?
Farewell and never think of me
I will give my love an apple
If music is the food of love
La Vie en rose
Les Amants de Paris
Meet me by the moonlight
My dark hair'd girl
On frappe
Sailor Boy
Sous le ciel de Paris
The broken hearts
The shooting of his dear

DEUTSCHE VOLKS- und KUNSTLIEDER

Blech, L.: Ein kleines Lied
Brahms, J.: All mein Gedanken, Da unten im Tale (Deutsche Volkslieder, Nr. 6), Das Mädchen (Sieben Lieder, op. 95, Nr. 1), Dort in den Weiden steht ein Haus (Deutsche Volkslieder, Nr. 31), Erlaube mir fein's Mädchen, Fünf Romanzen und Lieder für eine oder zwei Singstimmen mit Klavier (op. 84), In stiller Nacht (Deutsche Volkslieder, Nr. 42), Lieber Gott, du weißt aus Zigeunerlieder op. 103, Meine Liebe ist grün (op. 63, Nr. 5), O wüsst' ich doch den Weg zurück (op. 63, Nr. 8), Soll sich der Mond nicht heller scheinen, Wie komm ich denn zur Tür herein
Cornelius, P.: Sechs Weihnachtslieder
Eisler, H.: Der Graben, Der Priem, Der Schatzgräber, Die Nachfolgerin, Lied von der belebenden Wirkung des Geldes, Verfehlte Liebe, Vom Sprengen des Gartens, Wienerlied
Faurè, G.: Automne ( Trois mèlodies, op.18, Nr. 3), En prière (Mélodie extraite des Contes mystique), Les berceaux (op. 23, Nr. 1), Le jardin clos (op. 106, Nr. 1, 4)
Franz, R.: In meinem Garten die Nelken (op. 1)
Hammerschmidt, A.: Die Kunst des Küssens
Hensel, F.: Im Herbste (op. 10)
Kleissle, F.: Abend, Mondnacht
Liszt, F.: Du bist wie eine Blume, Ihr Glocken von Marling, Mignons Lied, Über allen Gipfeln ist Ruh, Was Liebe sei
Mahler, G.: Ich atmet' einen linden Duft, Ich bin der Welt abhanden gekommen
Mendelssohn-Bartholdy, F.: Auf Flügeln des Gesanges, Nachtlied (op. 71, Nr. 6), Sonntagslied op. 34., Nr. 5
Mozart, W. A.: Das Veilchen, Sehnsucht nach dem Frühling, Warnung (KV 416)
Pitzner, H.: Wiegenlied (op. 5, Nr. 2)
Poulenc, F.: Chanson de la fille frivole (Le Chanson Villageoises, Nr. 5), La belle jeunesse (Chansons gaillardes, Nr. 7), Violon (Fiançailles pour rire, Nr. 5)
Purcell, H.: If music be the food of love (Z 379A)
Reger, M.: Der Himmel hat eine Träne geweint (op. 35, Nr. 2), Von der Liebe (op. 76, Nr. 32), Waldeinsamkeit (op. 76, Nr. 3)
Reichardt, J. F.: Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn?
Schubert, F.: An die Freude“ D 189, An die Musik (op. 88, Nr. 4), Andenken (D 99), Der Jüngling auf dem Hügel (op. 8, Nr. 1), Der Lindenbaum (Am Brunnen vor dem Tore), Der Tod und das Mädchen (op. 7, Nr. 3), Der Winterabend, Die Forelle (op. 32), Gretchen am Spinnrade (op. 2), Heidenröslein (op. 3, Nr. 3), Lachen und Weinen (op. 59, Nr. 4), Nähe des Geliebten (op. 5, Nr. 2)
Schumann, C.: Der arme Peter (op. 53, Nr. 2), Der Nussbaum, Die Lotosblume, Die wandelnde Glocke (op. 97, Nr.18), Erstes Grün (op. 4, Nr. 4), Frauenliebe und -leben (op. 42, Nr. 1-8), Frühlingslied, Mondnacht
Schumann, R.: Sie liebten sich beide (op. 13, Nr. 1, 2), Widmung (Myrten, op. 25)
Stephan, R.: Im Einschlafen, In Nachbars Garten, Mädchenblumen, (op. 22, Nr. 1, 3), Pantherlied
V. Williams, R.: The twilight people (Two Poems by Seumas O'Sullivan, Nr. 1)
Weill, K.: Das Lied vom Surabaya-Johnny, Nanna's Lied, Wie lange noch?, Youkali – Tango Habanera
Wolf, H.: Bescheidene Liebe (Lieder aus der Jugendzeit, Nr. 13), Der Musikant, In dem Schatten meiner Locken (Spanisches Liederbuch), Italienisches Liederbuch (Nr. 20, 21)
Zemlinsky, A.: Auf die Nacht

ADVENTS-, WINTER- und WEIHNACHTSLIEDER

tradit. dt. Lieder z.B. O du fröhliche, Stille Nacht, heilige Nacht, O Tannenbaum, Still, still, still, Nach grüner Farb mein Herz verlangt, Entlaubet ist der Walde
intern. Lieder z.B. Winterwonderland, In the bleak mid-winter, Sleigh ride, Winter Wonderland, Let ist snow, Frosty the snowman

GEISTLICHES REPERTOIRE

Ave Maria, Gounod & Bach
Ave Maria, Schubert, F.
I know that my Redeemer liveth aus Der Messias, Händel, G. F.
Laudate Dominum, Mozart, W. A.
… siehe v.a. Advents- und Weihnachtsprogramme

Advents-, Weihnachts- und Winterprogramme
mit Harfe/ Gitarre/ Orgel
 
Tel.: 01577 3858279
mail@annekatrintaubert.com
www.annekatrintaubert.com
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü