partner - Anne K. Taubert


HOME    TERMINE    PROGRAMME    MEDIEN    DOWNLOAD    LEHRE    PARTNER    PERFORMANCE    KONTAKT   
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Singen beflügelt die Seele, den Verstand des Menschen, es entrückt ihn in einen Moment der Ewigkeit.

KAMMERMUSIKPARTNER

Das Duo CASA ESTIVA, bestehend aus Anne K. Taubert (Mezzosopran) und Katja Wolf (Gitarre), präsentiert sich mit einer intimen, filigranen und doch auch temperamentvollen Musizierweise. Ihr Repertoire vom Barock bis zur Moderne wird vom Liedzyklus „Empfindungen lechtendmatt“ abgerundet, dessen Musik und Text aus der Feder der beiden Musikerinnen stammen. Sie studierten an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar, sind seit einigen Jahren freiberuflich als Musikpädagoginnen tätig und konzertieren solistisch sowie in kammermusikalischen Formationen.

"GARTENHAUS" (Nr. 1 aus Liedzyklus)
Video "Gartenhaus", "Sanft, beständig, ruhig", "Nie den Sommer so genossen"

Anne K. Taubert, geboren in Bad Salzungen, ist freiberuflich als Sängerin und Gesangspädagogin, besonders in Mitteldeutschland, tätig. Ihre musikalische Professionalisierung begann mit 15 Jahren am Landesgymnasium für Musik in Wernigerode. Sie war Solistin im Rundfunkjugendchor sowie im Kammerchor Wernigerode. Sie studierte Musikpädagogik an der MLU Halle, MFE mit dem Profil „Performance“ sowie Operngesang an der HfM Franz Liszt Weimar. Sie erhielt sängerische Impulse u.a. von Evan Bortnick (Wiesbaden), Barbara Ebel (München) und Frau Prof. Gudrun Fischer (Weimar). Neben reger Konzerttätigkeit ist sie auch in freien Bühnenproduktionen des Musiktheaters zu erleben.


Katja Wolf studierte im Master an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar bei Prof. Thomas Müller-Pering mit Profil Kulturmanagment. Sie ist freiberuflich als Konzertgitarristin und –pädagogin, besonders in Sachsen und Thüringen, tätig. Sie leitete bereits das Kinderorchester des Mandolinen- und Gitarrenvereins Immenhausen und übernahm 2012 auch die musikalische Leitung des Herkules-Ensembles. Weiterhin ist sie musikalische Leiterin des Landesjugendzupforchesters (LJZO) Sachsen und Jurorin bei „Jugend musiziert“. Meisterkurse absolvierte Katja Wolf unter anderem bei Carlo Marchione, Leo Brouwer und Rafael Aguirre.
Foto: (c) Friederike Alt


                     

Programme

"Empfindungen, leuchtendmatt" (ca. 60 min.)
... entführt Sie in eine facettenreiche Liebesgefühlswelt: Sie hören Folksongs von Benjamin Britten, romantische Balladen des 19. Jahrhunderts wie "My dark hair'd girl", "I will give my love an apple" und "The broken hearts" sowie den Liedzyklus "Empfindungen leuchtendmatt" des Duos "casa estiva".

"Wie einer ging, das Glück zu finden" szenisches Lyrik-Konzert (ca. 60 min.)
Begeben Sie sich auf eine heitere bis ernste musikalisch-literarische Suche nach dem Glück. Hören Sie das gleichnamige Gedicht von Eduard von Bauernfeld über zwei Freunde und ihre Suche danach - ist es die Liebe, Arbeit, Ruhm, oder das Gold? Dazu erklingen berühmte Volkslieder,  vertont von Johannes Brahms wie "All meine Gedanken die ich hab", "Da unten im Tale" und "Erlaube mir, feins Mädchen", umrahmt von Eisler-Kompositionen bekannter Gedichte von Heinrich Heine, Kurt Tucholsky und Johann Wolfgang von Goethe wie "Der Priem" und "Wienerlied".

 
Tel.: 01577 3858279
mail@annekatrintaubert.com
www.annekatrintaubert.com
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü